Ingrid Schwoy

       

 

Ingrid´s (künstlerische) Vita

Als  Autodidaktin, mit eigenem Keramik-Atelier seit 1982, hat Ingrid an Fortbildungen zur figürlichen  Arbeit nach Modellen in Vechta bei Professor Frenken von der Universität Osnabrück teilgenommen. Ihre abstrakte künstlerischen Gestaltungsfähigkeit hat sie bei Patrick Wilson in der Nähe von Hanstedt im Uhlenbusch weiterentwickelt. Spezielle Glassurkurse bei Frau Altekamp perfektionierten Ihre handwerklichen Talente. In  Ferienakademien im In- und Ausland hat sich Ingrid durch Mal- und Töpfer-Kurse weiterqualifiziert.

Schon seit 1982 gibt sie Kurse im Töpfern und veranstaltet Töpfer-Events für Kinder und Erwachsene. Dafür  ist ihre Werkstatt in Klein Todtshorn perfekt eingerichtet. 

 

Ausstellungen:

Ihre erste eigene größere Ausstellung fand 1984 auf dem Theeshof in Schneverdingen statt. Später konnte man ihre Kunst auch in Wilsede und in der Nähe von Hannover sowie in Tostedt oder im Schloss Reinbek besichtigen.

Mit der Gruppe `CERAMICA FANTASIA`, das heißt: befreundeten Künstlerinnen  aus der näheren Umgebung , finden regelmäßig Veranstaltungen in Buchholz, Todtglüsingen, dem Hanstedter Künstlerhaus und natürlich in Klein Todtshorn statt. Dabei zeigt Frau oft auch Raku-Vorführungen, um diese alte japanische und spektakuläre Brand-Technik der Öffentlichkeit zu veranschaulichen. Zur Zeit organisiert Ingrid bei der Gruppe Werkstolz in Tostedt und der HeideKULTOUR Ausstellungen und stellt mit aus.

 

Objekte

Der Ton, als das zu verarbeitende Material, findet  in immer vielseitigerer Weise seine Form und Gestalt:

-        Blumenübertöpfe mit aufwendigem Blüten-Relief-     Dekor und markanter Unterglasur-Malerei auf weißem Ton und ähnlich gestaltete Blüten-Kränze sowie Schilder,

-        Schallen und Übertöpfer (in ihrer Form von Hahn   und Henne inspiriert) mit abstrakter Unterglasur-Malerei,

-        Skulpturen und Statuen aus grobem Ton mit bronzeartigem Überzug,

-        in Raku-Technik gestaltete Vasen, Bilder und Skulpturen mit selbst entwickelten (Gold-) Glasuren und anderen Effekten,

-   Gartenkeramik in Patchworktechnik als schwebende Töpfe, Sukkulenten-Schalen und Kugeln.